Dirk Darmstaedter

Twenty | Twenty

Twenty | Twenty - 20 years, 20 songs. Coming soon !!!

Der zweite Teil meiner Lebensreise im musikalischen Sinne kommt hier in Form einer 20 Lieder / 20 Jahre umspannenden Sammlung. Ich nenne das jetzt mal Dirk 2.0.

Los geht's mit zwei Songs von der ersten Solo Platte aus dem Jahre 1996, meiner allerersten Exkursion ins Leben ohne die warm -, wohlig-erdrückenden Arme meiner Jungsbande, 'Die Band' genannt. (einige mögen sich wohl erinnern)

Weiter geht der Flug durch die ersten Jahre als stolz, pubertierender Label-Mitbegründer und Möchtegern Popkultur/Welt Umstürzler ('Sturm und Drang' Phase) mit Songs der ersten 'Me And Cassity' Alben.

Und all meine Freunde sind dabei, ...Lars, Ben, David, Nikko, Sven, Dave, Katie, Kristofer, Therese, Rob, Jörn, Karsten, Gregor, Lee und so viele der absolut tollen Menschen die für eine Zeitlang mit von der Partie waren. (und manche die es auch noch sind)

Die 'Post-tapete' Zeit ist natürlich auch vertreten mit Songs meiner letzten beiden Alben auf die ich irgendwie ganz besonders stolz bin.
Wieder allein, ....fühlte sich aber gut an.

Und ein neuer Song ist auch dabei. Ein Duett mit der bezaubernden Jennifer Kae. 
Oh ja.

Schnitt, Szene, Action,...

Die Sessions im alten 'Chatelet' Studio in Hamburg, Altona.
Aufnahmen in alten Kirchen nahe Cambridge, UK.
Hammond Orgel Aufnahmen mit musikalischen Helden in Hinterhof Garagen in Studio City, LA.
Proben in fensterlosen Bunker Räumen in Berlin-Mitte.
Die schier endlosen Nächte alleine, oben im Dachboden meines kleinen Studios.
Die vielen Abende in fremden Städten vor -mal mehr, mal wenigeren -Zuhörern in den Klubs dessen Stimmen mir noch immer Worte, Namen und Botschaften - des Nachts - leise zuflüstern.
Ach,....

Das alles kommt also bald. Hier bei mir schon vor Weihnachten.
Für den Rest der Welt dann Anfang Februar.
Was noch?
Wird man dann sehen. Erstmal so weit. Gekommen.
Schon mal ganz gut.
Love you.
D